Unser Leben in Spanien – sind wir ausgewandert?

Hallo ihr Lieben und schön, dass ihr wieder da seid:).

Oh man oh man wo soll ich anfangen? Die letzten Wochen haben uns ziemlich auf Trapp gehalten, weshalb der Blog leider zu kurz kam. Jetzt erst mal von vorne.:) Viele haben ja bereits auf Ben und meiner Facebook oder Instagram Seite gesehen, dass wir derzeit in Spanien sind … und zwar mit Sack und Pack!

Wir leben in Spanien – aber sind wir richtig ausgewandert?

Kurz und knapp: nein, richtig ausgewandert sind wir (noch) nicht.:)

Wir haben ja bereits die letzten Jahre kaum noch in unserem Zuhause verbracht. Wir waren eh immer unterwegs und arbeiten Berlin-unabhängig, weshalb wir uns irgendwann fragten, warum wir eigentlich immer nach Deutschland zurück fliegen und nicht irgendwo anders hin, wo es beispielsweise ein bisschen wärmer ist.:D

Wir haben deshalb in unserem Urlaub im August, in Spanien, Ausschau nach einem passenden Haus zur Miete für uns geschaut und auch prompt eines gefunden. Viele waren überrascht, warum wir uns gerade für Spanien entschieden haben und tatsächlich haben wir auf unserem Roadtrip durch Skandinavien auch bereits geschaut, ob wir uns dort so wohl fühlen, dass wir dort für eine längere Zeit bleiben wollen. Skandinavien war es zu dem Zeitpunkt jedoch irgendwie nicht, wir haben es nicht so richtig gefühlt, ihr wisst was ich meine. In Spanien kamen wir an und dachten: Joa, hier könnten wir länger bleiben. Also wurde es Spanien:).

Für uns ist das Ganze ein Test: wie ist das Leben in Spanien?

Das sind Fragen die sich im Laufe der Zeit beantworten lassen. Derzeit sind wir seit 2 Wochen in Spanien, unser wunderschönes Haus liegt zwischen Valencia und Alicante und wir haben so viel Sonnenschein. 😍



Und für alle, die sich jetzt fragen: UUUND, WIE ISSES NUN IN SPANIEN?

Wir sind ja noch nicht so lange hier, aber ich persönlich fühle mich so unendlich wohl in unserem Haus und auch Spanien ist irgendwie gar nicht ungewohnt. Hier ist eigentlich alles ähnlich zu Deutschland. Die gleichen Geschäfte etc, nur, dass hier viel mehr die Sonne scheint, man das Meer fast direkt vor der Tür hat und alle eben Spanisch sprechen.:D Auch ein Punkt, den Ben und ich jetzt dringend in Angriff nehmen müssen: Spanisch lernen!

Alles in allem, kann ich das immer noch nicht so richtig fassen, fühle mich aber trotzdem langsam angekommen:).

Ich freue mich schon darauf Spanisch sprechen zu können und das Land besser kennen zu lernen, ich wollte schon immer ein Leben haben, welches ich meinen Enkelkindern später in tollen Geschichten erzählen kann und jetzt sitzt ich hier in Spanien, ich denke, das wird eine tolle Geschichte oder was meint ihr? <3

Ich habe euch noch so viel zu erzählen, jedoch mache ich das in dem nächsten Blogpost:). Da gibt es dann alle Infos zu unserem Umzug, was es für Höhen und Tiefen gab und wie das Leben so ist, im sonnigen Spanien.

Also bis dahin ihr Lieben, passt auf euch auf und genießt das Leben!

xx Susann

Hi! Ich bin Susann und bereise seit November 2016 die Welt als Full-Time-Reiseblogger. Ich liebe Abenteuer und freue mich all meine Erlebnisse und Erfahrungen mit dir auf ichbinreisen.de zu teilen!:)

3 thoughts on “Unser Leben in Spanien – sind wir ausgewandert?

  1. Hallo, zeit ein paar monaten lese ich deinen Blog und volge auch den Benjamin. Ich wohne in La Coruña (Galicia) und wenn du Spanien besser kennen willst, musst du Nordspanien besuchen es ist total änderst als in Süden. Kennst du den Jakobsweg? Viele Leute aus Deutschland kommen jedes Jahr um diese Reise zu machen.
    Viele Grüsse, Jose

  2. Hallo zusammen & herzlich willkommen in Spanien 🙂
    Ihr habt euch richtig entschieden! Hier in Spanien scheint fast immer die Sonne. Und das Leben ist viel relaxter als in den deutschsprachigen Ländern.
    Wir sind vor einem Jahr von der Schweiz nach Spanien ausgewandert und haben’s nicht bereut!
    Ich bin gespannt auf eure Eindrücke von diesem Land und den Leuten und freue mich, eure Reiseberichte von Spanien zu lesen.
    Falls ihr mal bei uns in Ronda, Andalusien, seid, würden wir uns auf einen Besuch freuen 🙂
    Liebe Grüsse, Patric & Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*