Schön, schöner, Lofoten – mein erstes Mal in Norwegen

Erst einen Tag bin ich jetzt zusammen mit dem Team #jaworskyj in Norwegen auf den Lofoten und ich kann völlig ohne Übertreibung sagen, dass ich bereits jetzt ein bisschen verliebt in dieses wunderschöne Land bin.

Grundsätzlich mag ich ja warme Reiseziele irgendwie immer ein Stückchen mehr. Ich bin ein kleiner Sonnenanbeter, der gerne stundenlang in der Sonne liegt, aber Norwegen hat mich wirklich umgehauen. Auch wenn ich Schottland bereits wahnsinnig schön fande hat Norwegen noch mal eine Schippe drauf gepackt. Diese Natur ist so überwältigend, dass ich mir die ganze Zeit vorkomme wie in einem Film. Egal wohin du guckst, es ist einfach schön. Völlig egal ob es regnet oder die Sonne scheint. Ich habe schon einige Male zweimal hingucken müssen, weil ich es nicht fassen konnte, wie BLAU die blaue Stunde hier beispielsweise aussieht. Ich bin wirklich hin und weg, sodass ich es hier direkt raushauen musste. 😀 Ich freu mich riesig auf die nächsten Tage! Wir haben noch ein paar Sachen neben dem Fotografieren geplant, müssen aber immer schauen ob das wettermäßig passt, wie z.B. tauchen und reiten gehen! Ihr erfahrt es definitiv als Erstes auf meinem Instagram Kanal @ichbinreisen, was wir hier alles so erleben :).

Habt ihr irgendwelche Artikel-Wünsche aus den Lofoten? Dann hinterlasst mir gerne einen Kommentar:).

… und da Bilder immer mehr sagen als Worte, gibt es jetzt noch ein bisschen Norwegen Atmosphäre für euch!

xx Susann

 

Hi! Ich bin Susann und bereise seit November 2016 die Welt als Full-Time-Reiseblogger. Ich liebe Abenteuer und freue mich all meine Erlebnisse und Erfahrungen mit dir auf ichbinreisen.de zu teilen!:)

4 thoughts on “Schön, schöner, Lofoten – mein erstes Mal in Norwegen

  1. Hi Susann, wie wäre es denn mit einen kleinen Artikel über die Fischerei auf den Lofoten. Im Moment ist Skrei Saison (Winterkabeljau) der soll da in der Gegend gefangen werden. Ich weiß nicht wie schwer es ist auf ein Fischerboot zu kommen aber würde mich interessieren.
    LG Heinz

    1. Hey Heinz, danke für deinen Vorschlag, auf ein Fischerboot kommen wir leider nicht mehr, aber vielleicht machen wir das nochmal im Sommer, da sind wir für eine längere Zeit in Norwegen und Schweden:). Liebe Grüße

  2. Ein Artikel über eine der tollen Wanderungen auf den Lofoten wäre total schön! Die Königsklasse ist (für mich viel zu schwierig/steil/Höhenangst) der Reinebringen.Aber mit wuuuuunderschöner Aussicht.

    Viel Freude auf den schönsten Inseln der Welt!

    1. Wir hatten ein paar Freunde, die den Reinebringen hoch sind, aber das ist jetzt bei Schnee echt nicht ohne, deshalb machen wir das lieber nicht im Winter, aber wir sind im Sommer nochmal hier, vielleicht trainiere ich ein bisschen und dann gehts hoch :D. Wir sind einen Berg am Haukland Beach hoch, das hat aber nur 20 Minuten gedauert haha, das fande ich schon anstrengend :D. Ganz liebe Grüße! Susann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*