GLOSSYBOX x ICHBINREISEN – Ausflugtipps Harz und Sächsische Schweiz

Hallo ihr Lieben und schön, dass ihr wieder da seid, heute geht es mit mir und GLOSSYBOX auf einen Roadtrip durch Deutschland.:) Es ging von Berlin in den Harz, von dort aus in die Sächsische Schweiz und wieder zurück nach Berlin. Was wir dort alles erlebt haben und welche Ausflugtipps ich für euch mitgebracht habe, liest du in diesem Blogpost.:)



Vor einiger Zeit trudelte eine Email bei mir ein: GLOSSYBOX hat im September das Thema Wanderlust und würde sich über eine Kooperation mit uns freuen. GLOSSYBOX? Wanderlust? YEEES! Ich bin dabeeeeei!:)

Wer GLOSSYBOX nicht kennt: Das ist eine wunderschöne Box, gefüllt mit 5 Beauty-Produkten, die ihr monatlich zugeschickt bekommt. Der Clou: du weißt vorher nicht welche Produkte du bekommst.:) Jeden Monat gibt es also diese schönen kleinen Schmetterlinge im Bauch, wenn die Überraschungsbox euch erreicht und ihr sie endlich aufreißen könnt. Die Boxen sind sehr hochwertig und mit viel Liebe zum Detail zusammengestellt. Für 15 € monatlich erhaltet ihr ein flexibles Abo. Mehr zu den Boxen gibt es hier.

TIPP: Wer jetzt denkt „das ist doch Mädchenkram!“ – Was würde wohl deine Liebste, deine Mutti oder die liebe Kollegin sagen, wenn sie anstatt EINES Geburtstag Geschenkes, jeden Monat von dir überrascht wird?:)

Denn die Box gibt es auch als Abo für 3, 6 oder 12 Monate. Ein ganz besonderes Geschenk, dass sie jeden Monat daran erinnern wird, wie gern du sie hast.



Endlich ging es mal wieder raus! Nach den vielen Tagen im Büro, genau das was ich gebraucht habe!

Das Ziel: Ein Roadtrip übers Wochenende durch Deutschland mit der besten Freundin!:) Wohooo!

Jetzt schlug mein Abenteuerherz! Ganz aufgeregt habe ich meine Deutschland Bucketlist rausgekramt und ein bisschen gestöbert. Es war an der Zeit mal wieder etwas in Deutschland abzuhaken. Unter anderem war der Blaue See im Harz sowie die Sächsische Schweiz noch offen.

Gesagt, getan: Sachen packen, liebste Vivi einpacken, GLOSSYBOX einpacken und auf geeeeht´s!



 

Harz

 

Von Berlin ging es 216 Kilometer bis nach Blankenburg in den Harz. Ben und ich waren zwar bereits gemeinsam im Harz, jedoch besuchten wir dort nur das Ilsetal, welches ich damals jedoch schon wunderschön fand. Ihr wandert gerne? Dann schaut dort unbedingt mal vorbei! Der Gebirgsbach Ilse ist so schön und sogar richtig lecker haha, es gibt doch nichts besseres als frisches Bachwasser.:)

Auf meiner Bucketlist: Der blaue See!

Der blaue See ist in Echt wohl eher der grüne See :p, aber trotzdem nicht weniger beeindruckend. Böse Zungen behaupten zwar, es sei nur ein Tümpel, ich jedoch fand ihn toll! Der Weg vom Parkplatz zum See dauert gerade mal 5 Minuten und ist sehr einfach zu laufen. Bis auf ein paar Wanderer, waren wir hier den ganzen Nachmittag alleine. Wir haben es uns richtig gemütlich gemacht und die Zeit am See mit Zelt, Schlafsäcken und leckem Kakao genossen.

Tipp: neu eröffnet hat im Harz die größte Seilhängebrücke der Welt! 100 Meter hoch und 438 Meter lang ist dieses Schmuckstück zwar nichts für Menschen mit Höhenangst, für alle anderen jedoch ein richtiges Highlight.:) Tagsüber ist es hier sehr voll, falls ihr das nicht so mögt, zählt wie immer: früh oder spät kommen, dann hat man etwas Ruhe!



 

Sächsische Schweiz

 

Tatsächlich wahr. Ich war noch nie in der Sächsischen Schweiz und hatte schon lange Bock drauf das zu ändern. Also ging es vom Harz nach Lohmen in die Sächsische Schweiz. Ich habe so viel davon gehört und hunderte Bilder gesehen, aber dieses wahnsinnige Gebirge mit eigenen Augen zu sehen ist so viel besser als ich es mir erhofft habe.

Für uns ging es zum Sonnenaufgang auf die Basteibrücke. Das frühe Aufstehen hat sich sowas von gelohnt! Wir wurden mit mystischem Nebel und einer einmaligen Atmosphäre belohnt. Wanderlust pur! ♥

Auch der Winterberg sowie der Lichtenhainer Wasserfall sind einen Ausflug wert und für die ganz hart Gesottenen: wie wäre es mit einem Kletterausflug an der Bastei?

Definitiv gibt es in der Sächsischen Schweiz für jeden das Richtige und ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch. Tagsüber tummeln sich (verständlicherweise) auch an der Basteibrücke sehr viele Touristen. Ihr wisst bescheid: entweder früh oder spät oder mit Touris, anders geht´s nicht:D.



Ein Wochenende vergeht so wahnsinnig schnell, aber es war so schön und hat sich absolut gelohnt! Ich bin immer wieder begeistert wie schön Deutschland ist und wie wenig es manchmal braucht, für ein unvergessliches Wochenende. Denn genau darum geht es, wir müssen nicht weit weg fliegen um eine tolle Zeit zu haben. Deutschland hat so viele wunderschöne Ecken und genau dafür steht die GLOSSYBOX mit ihrem Thema Wanderlust. Raus gehen und gemeinsam Erinnerungen schaffen. ♥

Du möchtest eine GLOSSYBOX gewinnen? Dann schau mal auf Instagram @ichbinreisen vorbei. 🙂

xx Susann


Dieser Beitrag ist eine bezahlte Werbekooperation mit GLOSSYBOX.

Hi! Ich bin Susann und bereise seit November 2016 die Welt als Full-Time-Reiseblogger. Ich liebe Abenteuer und freue mich all meine Erlebnisse und Erfahrungen mit dir auf ichbinreisen.de zu teilen!:)

One thought on “GLOSSYBOX x ICHBINREISEN – Ausflugtipps Harz und Sächsische Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*