Ausflugtipps für Geburtstage oder JGA in der Nähe von Berlin

Hi ihr Lieben und schön, dass ihr wieder da seid:).

Heute habe ich ein paar schöne Ausflugtipps für einen Geburtstag, ruhigen Junggesellinnenabschied oder einfach nur einen tollen Mädelstag, in der Nähe von Berlin, für euch:).

Ich war am Wochenende in Berlin, um den Junggesellinnenabschied meiner besten Freundin Vivi zu feiern. Wir wollten den JGA sehr ruhig angehen lassen und haben sie deshalb mit einem zauberhaften Tag im Spreewald überrascht.



 

Kutschfahrt durch den Spreewald

 

Egal ob Pferdeliebhaber oder nicht, allen Mädels hat die Kutschfahrt super gut gefallen:). Wir hatten zwar ursprünglich eine wunderschöne alte Vintage Kutsche mit dunklen Pferden gebucht und diese leider nicht bekommen, da wir auf der Kutsche frühstücken wollten und sie dann doch etwas zu eng für 5 Personen war, aber das hat dem ganzen absolut keinen Abbruch getan. Wir haben dann einen großen Kremser mit Tisch in der Mitte bekommen und zwei zuckersüße Haflinger, die uns tapfer durch den schönen Spreewald gezogen haben. Wir hatten super viel Platz, konnten in Ruhe unser Frühstück ausbreiten und haben die Fahrt durch den traumhaften Spreewald genossen.

Die Kutsche habe ich hier gebucht.

 

Spreewald Therme

 

Danach ging es für uns in die Spreewald Therme. Keiner von uns war bisher dort, die Bewertungen schienen aber sehr gut und da wir alle Wellness lieben, war klar, dass das nicht fehlen darf:). Angekommen, waren wir wirklich positiv überrascht! Das Wetter war unglaublich schön und die Therme hat einen tollen Garten mit Liegestühlen, wo wir es uns richtig gemütlich machen konnten. Die Becken sind sehr unterschiedlich und traumhaft warm (draußen war das Wasser bei dem heißen Wetter, sogar schon zu warm, aber drinnen gibt es mehrere Becken zum abkühlen). Neben den verschiedenen Wasserbecken gibt es außerdem einen großen Saunabereich, den wir jedoch bei dem warmen Wetter gemieden haben. Wir hatten etwas Bedenken, dass es am Samstag sehr voll werden wird, das war es aber überhaupt nicht! Ich weiß nicht, ob das im Winter vielleicht anders ist, aber wir haben uns sehr gefreut, dass wir überall immer einen Platz für uns gefunden haben. Da lohnt sich die Anfahrt von Berlin gleich doppelt so doll, denn im Tropical Island beispielsweise, ist es immer gerappelt voll, auch unter der Woche!

Hier gibt es alle Infos zur Spreewald Therme.

 

Essen im Strandcafé Lübben

 

Nach der Therme ging es für uns erstmal etwas essen:). Der Name Strandcafé ist vielleicht etwas irreführend, denn das Restaurant war nicht wirklich nur ein Café, ihr könnt ganz normale und sehr leckere Speisen dort, direkt am Wasser, genießen. Mein Tipp: reserviert euch vorher einen Platz direkt am Wasser, mit schöner Tischdecke, dann macht das Essen gleich noch viel mehr Spaß!

Hier findet ihr alle Infos zum Strandcafé in Lübben.

 

Kamin Kahnfahrt

 

Als abschließendes Highlight haben wir eine Kamin Kahnfahrt gebucht. Uns hat eine Stunde vollkommen ausgereicht, da wir bereits seit früh morgens unterwegs waren. Ihr könnt die Kahnfahrt aber auch für 2 Stunden buchen. Meine absolute Empfehlung ist es, die Kahnfahrt erst gegen 20 Uhr zu buchen, dann wird es langsam immer dunkler und die ganze Fahrt wird immer magischer! Es hat wirklich Spaß gemacht und alle waren restlos begeistert:). Besonders schön ist die Kamin Kahnfahrt bestimmt auch im Winter, bei Schnee!:)

Die Kahnfahrt haben wir hier gebucht.


Die wunderschöne „Bride to be“ Kette ist von Odernichtoderdoch.de und gibt es hier.


Als Abschließenden Tipp habe ich noch: nehmt euch eine kleine Bluetooth Box mit,  für Musik!

Habt ihr auch noch ein paar Tipps für Ausflüge in der Nähe von Berlin? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar!:)

xx Susann

 

Hi! Ich bin Susann und bereise seit November 2016 die Welt als Full-Time-Reiseblogger. Ich liebe Abenteuer und freue mich all meine Erlebnisse und Erfahrungen mit dir auf ichbinreisen.de zu teilen!:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*